Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 TV  Ein Sommer in...

Home Feedback

ZDF-HERZKINO
EIN SOMMER IN MASUREN mit Christina Große und Stefan Murr
Am Sonntag, 25. Oktober 2015, 20.15 h im ZDF


Sabine Waldmann (Christina Große) hat das Asperger-Syndrom und sagt im Film: „Ich kann nicht lieben, weil ich nicht weiß, wie andere Menschen fühlen.“ Eine Reise nach Polen wird der Wendepunkt in ihrem Leben...

In weiteren Rollen spielen Anna von Berg, Irene Rindje, Marlene Morreis und Dietrich Hollinderbäumer.

Szenen aus dem ZDF-Herzkino "Ein Sommer in Masuren" am Sonntag, 25.10., 20.15 h im ZDF

"© ZDF/Christiane Pausch"

Inhalt:
Die Welt von Sabine Waldmann (Christina Große) ist anders als die Welt der meisten Menschen, denn sie hat das Asperger-Syndrom. Zahlen und feste Strukturen geben ihr Sicherheit und in Sachen Gedächtnisleistung macht ihr niemand etwas vor. Doch der persönliche Umgang mit anderen Menschen bereitet ihr Probleme, denn sie kann Mimik und Gestik ihres Gegenübers nicht deuten und erkennt keine Ironie. Ihre ‚besondere Art‘ hat Sabine den Job gekostet und sie ist pleite. Das Grundstück in Polen, das sie von ihrem kürzlich verstorbenen Vater geerbt hat, kommt da gerade recht. 

Christina Große und Stefan Murr spielen die Hauptrollen im ZDF-Herzkino "Ein Sommer in Masuren" am Sonntag, 25.10., 20.15 h im ZDF

"© ZDF/Christiane Pausch"

Sabine reist zum Bauernhof der Familie Kowalski in Masuren. Dort leben Dorota (Anna von Berg), die langjährige Pflegerin ihres Vaters, deren Bruder Marek (Stefan Murr) und die Mutter Marta (Irene Rindje). Natürlich merken auch sie, dass Sabine anders tickt. Das führt sowohl zu großen  Missverständnissen als auch immer wieder zu urkomischen Situationen. Für Marek ist Sabines Besonderheit kein Problem. Er kann sich von Beginn an wunderbar in Sabine einfühlen…

Statement von Hauptdarstellerin Christina Große: „Die Vorbereitung auf die Rolle und jeder Drehtag waren für mich wie eine Reise in eine neue Welt. Obwohl ich in meinem ersten Beruf als Psychiatrie-Diakonin verschiedenen Autisten begegnet bin und auch Freunde mit Asperger habe, gab es über diese direkten Begegnungen hinaus viel Neues zu entdecken. Selten hatte ich das Gefühl, so viel über eine Rolle zu wissen und recherchieren zu können aber trotzdem nur einen Bruchteil der Komplexität nachempfinden zu können.“
Informative Statements auf einige Fragen zu Film und Thema an Christina Große und Stefan Murr gibt es im ZDF-Presseheft: https://presseportal.zdf.de/pm/ein-sommer-in/.

„Ein Sommer in Masuren“ ist eine ZDF-Auftragsproduktion der Moviepool GmbH, München (Produzentin: Bernadette Schugg). Die ZDF-Redaktion liegt bei Rita Nasser und Bastian Wagner. Gedreht wurde vom 19. Mai bis 19. Juni 2015 in Mikolajki und Mragowo.

WEITERE INFORMATIONEN ZU  Ein Sommer in...
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: