Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 TV  XY SPEZIAL- "Vorsicht Betrug!"

zurück Home Feedback

"Aktenzeichen XY...ungelöst" startet am 26.10.2016 mit einer neue Spezial-Sendung. Zum ersten Mal wird es dann 90 Minuten lang ausschließlich um das Thema Betrugsmaschen gehen und darum, wie man sich selbst davor schützen kann den Trickbetrügern in die Falle zu tappen.
[mouseover]
"© ZDF / Martin Czernik"

 

 

 

 

 

 

 

Seit nun fast 50 Jahren widmet sich die Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" der Aufarbeitung von verschiedenen Kriminalfällen mit dem Schwerpunkt auf Fahndung, Ermittlung und Vorbeugung. Die Aufklärungsqoute von 40 Prozent spricht für den Erfolg der Sendung. Nicht zu verachten ist außerdem der Aspekt, dass ein breites Publikum an Zuschauern über die Sendung erfährt, was sich im Bereich Kriminalität in Deutschland tut und worauf man selbst achten sollte, um sich zu schützen. Die neue Spezialsendung konzentriert sich daher ganz auf das Thema Prävention.

Laut aktueller Kriminalstatistik gab es im Jahr 2015 fast eine Million angezeigte Betrugsfälle – das sind fast 2647 Fälle pro Tag! Im ersten Aktenzeichen Spezial zum Thema „Prävention“ soll es um aktuelle Betrugsmaschen gehen und um nützliche Tipps, wie man sich vor den raffinierten Tricks krimineller Betrüger schützen kann. Die Studiofälle zeigen, dass jeder auf die Methoden reinfallen kann und es Zeit ist, darüber aufzuklären.

 

Dass wirklich jeder auf die Tricks und Maschen krimineller Betrüger hereinfallen kann beweisen die Studiofälle. Neben der filmischen Darstellung der Fälle spricht Rudi Cerne im Studio mit den Geschädigten darüber,  wie sie selbst betrogen wurden. Sie hoffen mit „Vorsicht Betrug!“ andere davor bewahren zu können ebenso nichtsahnend in die Falle zu tappen. Auch Experten werden zu Gast sein, die genau erklären, wie die Maschen funktionieren, wie man sie frühzeitig erkennen und sich davor schützen kann.

 

Für die Millionen XY-Zuschauer heißt das hoffentlich, dass sie in Zukunft vor den schlimmen Folgen der Betrugsfälle verschont bleiben. 


Das ist der (bisherige) erste Sendetermin und die Quote der XY-Spezialausgabe "Vorsicht Betrug!":
Mittwoch, 26.10.2016 -- Einschaltquote: 5,46 Millionen (17,0 % MA)

 

In der ersten Sendung am 26.10.2016 ging es u.a. um die Masche der "Falschen" BKA-Beamten, die besonders ältere Menschen erfolgreich um ihr Geld bringen indem sie am Telefon vortäuschen auf Mithilfe bei Ermittlungen für das Kriminalamt angewiesen sein. Auch geht es um das "Romance Scamming", bei dem über eine Online-Platform Kontakt zu Menschen auf der Suche nach Liebe hergestellt wird. Nach dem über das Internet und Telefon eine innige Beziehung aufgebaut wurde, üben die Betrüger massiven Druck auf ihr Opfer aus und erspressen sie um ihr Geld. Außerdem berichtet ein Betroffener, wie er auf eine falsche Jobanzeige hereingefallen ist und plötzlich wegen Geldwäsche angeklagt wurde. Ein weitererer Betroffener spricht darüber, wie er bei einem Gewinnspiel an eine Immobilie gekommen ist, die ihn nun in den finanziellen Ruin stürzt und ein anderer erzählt, wie der Verkauf seines Gebrauchtwagens an einen Betrüger mit Morddrohungen endet.
[mouseover]
"© ZDF / Martin Czernik"
[mouseover]
"© ZDF / Martin Czernik"

 

 

 

 

Pressetexte
  AKTENZEICHEN XY SPEZIAL: VORSICHT BETRUG!am 26. Oktober, um 20.15 Uhr, im ZDF[11.10.2016]
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: