Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 TV  Aktenzeichen XY...ungelöst

Home Feedback

Vita von Martin Gross, Geschäftsführer der XY-Produktionsfirma Securitel


wurde am 26. August 1959 in Bochum geboren. Studium der Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Zeitschriftenvolontariat im ProVideo Verlag München (heute „Entertainment Media“). Anschließend Chef vom Dienst für diverse Publikationen des Verlags. 1988 Wechsel zum Jugendsender Tele5. Zunächst als Chef vom Dienst des täglichen TV-Nachrichtenmagazins „Vor Ort in Deutschland“.  Anschließend Leitung des Tele 5-Landesstudios Nordrhein-Westfalen und Redaktionsleitung des täglichen Nachrichtenmagazins „Vor Ort in NRW“. Stellvertretender Chefredakteur des Senders Tele 5 und Leiter TV-Magazine und Dokumentationen.

1992 Wechsel zur  Securitel Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft. Seit 1995 Geschäftsführer der Securitel sowie der „Redaktion Eduard Zimmermann - Deutsche Kriminal-Fachredaktion G.m.b.H."

Produktionen: „Aktenzeichen XY ungelöst“, „XY Spezial: Wo ist mein Kind…?“, „Vorsicht Falle“, „Eduard Zimmermann - Meine größten Fälle“, „Anatomie des Verbrechens“ (Pro7), „Natascha Kampusch - 3096 Tage Gefangenschaft“ (ARD), „Lebenslänglich Mord - Kommissar Wilflings Kriminalfälle“ (Bayerisches Fernsehen), Dokumentationen für das ZDF u.a. „ „Hinterkaifeck - Die wahre Geschichte“ und „Die Ermordung des Jakob von Metzler“.
 

WEITERE INFORMATIONEN ZU  Aktenzeichen XY...ungelöst
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: