Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 TV  Der Fürst und das Mädchen

Home Feedback

"Der Fürst und das Mädchen" am 16. Mai 2007 um 20.15 Uhr im ZDF


Intrigen, Lügen, Macht und Schicksalsschläge. So geht es weiter:

"© ZDF/Susanne Dittmann"
Ein guter Stern

Herzogin Christine macht sich große Sorgen um ihre entführte Tochter. So viel hat die tapfere Ursula für sie getan - kann sie sich dafür jemals revanchieren? Als ihr der undurchsichtige John Mc Gregor nach wie vor hartnäckig den Hof macht, nimmt sie seine Einladung zu einer Reise an. Unter der Bedingung, dass er von der Übernahme des Thorwald-Konzerns absieht. Doch dann taucht unverhofft Graf Conrad im Schloss auf - und diesmal ist er nüchtern . In der Zwischenzeit hat Fürst Friedrich dafür gesorgt, dass die Forderungen der Entführer erfüllt werden. Damit sollte eigentlich der Weg zu Ursulas Freilassung offen sein. Die Entführer haben allerdings ein Problem: Ursula hat Jan Holms erkannt. Sie wird sie alle verraten und damit die ganze Organisation gefährden. Jan verspricht, sich selbst um die junge Fürstin zu kümmern. Als er versucht, Ursula von der Notwendigkeit der Entführungsaktion zu überzeugen, taucht Leo auf und kann den Entführer überwältigen. Er will sofort die Polizei rufen, doch Ursula stoppt ihn. Denn immerhin hat Jan ihr im Meer das Leben gerettet. Als Leo Ursula schließlich wohlbehalten ins Schloss zurückbringt, ist die Freude groß. Und auch Iris, die dem Fürst in diesen schweren Stunden stets zur Seite stand, muss erkennen, dass es zwischen den Eheleuten noch mehr Gefühl gibt als vermutet. Nur Fürstin Beate lässt es sich nicht nehmen, dem Fürsten einen Wermutstropfen zu verabreichen. Sie klärt ihn über seinen unehelichen Sohn auf.

WEITERE INFORMATIONEN ZU  Der Fürst und das Mädchen
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: