Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 TV  Die Rosenzüchterin

Home Feedback

"DIE ROSENZÜCHTERIN", 2. Teil am 20.08.2007, 20.15 Uhr im ZDF


Nach dem sensationellen Erfolg der Erstausstrahlung zeigt das ZDF noch einmal den großen Zweiteiler, nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Link. Eine bewegende Geschichte zweier Frauen, die schicksalhaft aneinandergekettet sind. Mit Hannelore Elsner, Ruth Maria Kubitschek, Frank Giering u.v.a.

Ruth Maria Kubitschek, Hannelore Elsner, Frank Giering
"© Ziegler Film GmbH & Co. KG"
Inhalt:
Ein Anwesen auf der Insel Guernsey. Im Morgengrauen wird Beatrice Shaye in ihrem Rosengarten unter Mordverdacht verhaftet. Das Opfer: Helene Feldmann, die Frau, mit der Beatrice seit ihrer Kindheit unter einem Dach lebt. Beatrice verlangt, dass ihr Sohn, der Anwalt Alan Shaye, ihre Verteidigung übernimmt. Doch Alan zweifelt an der Unschuld seiner Mutter, die ihn eindringlich darum bittet, ihre Lebensgeschichte anzuhören.

Gefangen in einer Schicksalsgemeinschaft, die von Abneigung und Hass geprägt ist, lebt Beatrice seit vielen Jahren mit Helene Feldmann zusammen. Beide Frauen wirken wie aneinandergekettet. Die Geschichte beginnt im Jahr 1940, als die deutschen Truppen Guernsey besetzen, und der deutsche Offizier Erich Feldmann das Haus der Familie Shaye als sein neues Zuhause wählt. Beatrice verlor bei der Evakuierung der Insel ihre Eltern und blieb im Haus zurück. So nehmen Feldmann und seine Frau Helene nicht nur das Haus sondern auch Beatrice in ihr Eigentum. Einziger Halt für das junge Mädchen ist der Rosengarten, den ihre Mutter so sehr liebte. Zur Pflege des Gartens stellt Feldmann ihr die beiden französischen Kriegsgefangenen Pierre und Julien zur Seite. Eine schicksalhaftes Zusammentreffen. Mit Julien erlebt Beatrice ihre erste große Liebe und wegen Pierre geschieht in den letzten Kriegstagen eine Katastrophe: Beatrice erschiesst Feldmann, um ihm das Leben zu retten. Helene, für die mit Erichs Tod ein quälender Lebensabschnitt zu Ende geht, deckt die Tat. Doch kaum aus ihrer unglücklichen Ehe befreit, hängt sie sich an die junge Beatrice und wird zu ihrem zerstörerischen Schatten. Bis sie ermordet wird...

Es spielen:
Heute Beatrice Shaye Hannelore Elsner
Helene Feldmann Ruth Maria Kubitschek
Alan Shaye Frank Giering
Julien Lacroix Vadim Glowna
1940-55 Beatrice Shaye Camilla Renschke (16-jährig)
Anne Luise Tietz (11-jährig)
Helene Feldmann Eva Herzig
Erich Feldmann Axel Milberg
Julien Lacroix David Rott
u.v.a.

Die Filmmusik wurde komponiert von Karim Sebastian Elias und eingespielt vom Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt/Oder unter der Leitung von Gernot Schulz.

Das Drehbuch schrieb Jürgen Werner nach dem gleichnamigen Roman von Charlotte Link. Regie führte Erhard Riedlsperger. „Die Rosenzüchterin“ ist eine Produktion der ZIEGLER FILM GmbH & Co. KG (Produzenten: Regina Ziegler und Wolfgang Hantke) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Dr. Heide Hess).


Sind Sie interessiert an einem Interview, einer Verlosung (es stehen Bücher und Soundtracks zur Verfügung)? Bitte rufen Sie uns an oder senden eine Mail.

WEITERE INFORMATIONEN ZU  Die Rosenzüchterin
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: