Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 TV  Inga Lindström

Home Feedback

25. Folge!
INGA LINDSTRÖM feiert Jubiläum
am 19.Oktober 2008, 20.15 Uhr


Julie Engelbrecht und Jochen Schropp, das Traumpaar der 25. Inga Lindström-Folge
mit Julie Engelbrecht, Jochen Schropp, Sabine Postel und Jürgen Heinrich
in der Folge „RASMUS UND JOHANNA“








© ZDF/James Jacobs"

25 rührende, spannende, immer glücklich endende Liebesgeschichten aus der Feder von Christiane Sadlo alias Inga Lindström

25 Filme an den romantischsten Orten Schwedens

25 mal sensationelle Einschaltquoten: im Schnitt 6,8 Millionen Zuschauer (Ø 19,1% MA). Die erfolgreichsten Folgen: „Inselsommer“ mit 8,28 Millionen Zuschauer (22,0% MA) und die erste Inga Lindström "Sehnsucht nach Marielund" mit 7,63 Millionen Zuschauern (21% MA) 
    
25 mal eine Mischung aus bekannten Publikumslieblingen und frischen Gesichtern, ausgesucht von Bavaria Produzent Ronald Mühlfellner und ZDF-Redakteur Alexander Ollig

25 mal blonde Schwedenmädels aus Deutschland


Die Macher blicken zurück:

Bavaria-Produzent Ronald Mühlfellner:
Als wir begannen, meinten unsere schwedischen Mitarbeiter: „But this is not Sweden“. War ihr Land doch berühmt für düstere Krimigeschichten à la Henning Mankell. Bald nahmen die Schweden aber fasziniert zur Kenntnis, dass mit dem großen Erfolg der Inga-Lindström-Reihe der Tourismus aus Deutschland signifikant zunahm. Heute sind die Schweden sehr zufrieden mit uns und den in Deutschland so beliebten Liebesgeschichten aus Schweden.

Christiane Sadlo alias Inga Lindström:
Niemals hätte ich mir zu Beginn der Reihe vorstellen können, dass Inga Lindström so einschlägt. Natürlich hofft man, dass den Zuschauern gefällt, woran man auch als Autorin Freude hat. Aber dass die Begeisterung so groß sein wird und Millionen Zuschauer richtig Lust auf das tolle Land Schweden haben, war so nicht zu erwarten.

ZDF-Redakteur Alexander Ollig:

Am 25. Januar 2004 startete der erste Film der Inga Lindström-Reihe und mit ihm eine weitere Erfolgsgeschichte für das Label “Der ZDF-Sonntagsfilm“. Statt Pilcher’s Cornwall stand dieses Mal das Land Schweden im Mittelpunkt. Und natürlich die gewohnte, große Liebesgeschichte für Millionen Romantiker. Heute, 24 Folgen später, freuen wir uns sehr, dass wir genau den richtigen Riecher hatten.

 


Julie Engelbrecht und Jochen Schropp spielen Rasmus und Johanna in der Inga Lindström-Jubiläumsfolge
"© ZDF/Marco Meenen"
 Kurzinformation zum Film

Rasmus und Johanna - gespielt von Jochen Schropp und Julie Engelbrecht - sind Sprösslinge zweier konkurrierender Hotelierfamilien. Sabine Postel spielt Johannas Mutter Ellen, Bürgermeisterin von Lindesberg. Ihr Widersacher und Vorgänger im Rathaus, Rasmus’ Vater Per, wird von Jürgen Heinrich dargestellt.

In weiteren Rollen: Julia Malik, Tatjana Blacher, Oliver Fleischer, Anja Klawun, Felix Hellmann, Hermann von Ulzen, Joachim Raaf, Bruno F. Apitz

 

Ellen (S. Postel) und Per (J.Heinrich)
"© ZDF/Marco Meenen"
Inhalt:
Der junge Designer Rasmus (Jochen Schropp) führt in Stockholm ein aufregendes Leben. Gerade haben er und sein Partner einen großen Auftrag an Land gezogen. Als er seinen Vater, den Hotelier Per Johannsen (Jürgen Heinrich), in Lindesberg besucht, trifft er die junge Johanna Palmquist (Julie Engelbrecht) wieder, die in den letzten Jahren für ihre Ausbildung im Hotelfach in Rom war. Beide erinnern sich daran, dass sie schon als Kinder wie Hund und Katz waren, wobei das einst angespannte Verhältnis noch von den Eltern geschürt wurde. Vor zwei Generationen ist durch den Streit um ein Seegrundstück eine tiefe Kluft zwischen den beiden Hotelierfamilien entstanden, der bis heute fortschwelt. Zum Entsetzen ihrer beider Eltern verlieben sich Rasmus und Johanna ineinander. Und das ausgerechnet zu einer Zeit, in der der Streit einen neuen Höhepunkt erreicht hat: Johannas Mutter Ellen (Sabine Postel) wurde zur Bürgermeisterin gewählt und hat damit Per Johannsen, den Vater von Rasmus, aus dem Rathaus geworfen. Mit allen Mitteln versuchen Ellen und Per die Liebe zwischen Johanna und Rasmus zu hintertreiben...

Inga Lindström: Rasmus und Johanna (AT)“ ist eine Produktion der Bavaria Fernsehpro-duktion GmbH (Produzent: Ronald Mühlfellner) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Alexander  Ollig). Regie führte Gunter Krää nach einem Drehbuch von Christiane Sadlo.

Bildmaterial gibt’s – nach Anmeldung – beim ZDF-Bilderdienst.

Wünschen Sie Interviews mit den Hauptdarstellern, Drehbuchautorin Christiane Sadlo oder den Machern der Reihe zu diesem außergewöhnlichem Erfolg?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Gedreht wurde von 19. Mai bis 13. Juni 2008 an Originalschauplätzen in Schweden.

Inga Lindström: Rasmus und Johanna (AT)“ ist eine Produktion der Bavaria Fernsehproduktion GmbH (Produzent: Ronald Mühlfellner) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Alexander Ollig). Regie führt Gunter Krää nach einem Drehbuch von Christiane Sadlo. 



Übrigens: Außer "Rasmus und Johanna" standen 2008 insgesamt vier weitere Inga Lindström-Verfilmungen auf dem Programm:

Direkt im Anschluss an die Dreharbeiten zu "Rasmus und Johanna" ging es bis von 16. Juni bis 4. Juli weiter mit "Inga Lindström: Der Erbe von Granlunda", in dem Simone Heher und Nicki von Tempelhoff die Hauptrollen spielten.

Von 7. Juli bis 8. August wurde "Inga Lindström: Sommer in Norrsunda" mit Susanne Uhlen und Michael Mendl sowie Ina Paule Klink und Markus Meyer in den Hauptrollen gedreht.

Von 11. August bis 5. September entstand die insgesamt vierte von fünf Inga Lindström Folgen aus dem Jahr 2008 mit Diana Körner in der Titelrolle bei "Hannas Fest". In weiteren Rollen spielen Dietrich Hollinderbäumer, Suzan Anbeh, Christian Maria Goebel, Sylte Fee Wegmann, Thomas Heinze, Kai Ivo Baulitz, Meriem Userli, Fritz von Friedl, Caroline Beil, Lars Jokubeit, Arne Fuhrmann.

Den Abschluss der Inga Lindström-Produktionen aus dem Jahr 2008 macht "Inga LindströmSeptember in Eriksberg" von 5. September bis 3. Oktober. Mit dabei sind Andrea l’Arronge, Michaela Rosen, Robert Giggenbach, Inez Björg David, Oliver Boysen, Hans Schenker, Alexander Sternberg, Annika Murjahn, Nike Martens und Oliver Bode
 
Weitere Informationen gerne auf telefonische Nachfrage unter 089-600 879 16.

WEITERE INFORMATIONEN ZU  Inga Lindström
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: