Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 Kino  MÖRDERISCHER FRIEDEN

Home Feedback

MÖRDERISCHER FRIEDEN in 3 Kategorien in der Vorauswahl für eine Nominierung für den DEUTSCHEN FILMPREIS


In gleich drei Kategorien kam Mörderischer Frieden in die Vorauswahl, eine der begehrten LOLAs im Rahmen des Deutschen Filmpreises zu gewinnen.

In den folgenden Kategorien hat Rudolf Schweigers Debut-Spielfilm nun die Chance, nominiert zu werden:

- Bester Schnitt - Norbert Herzner

- Beste Filmmusik - Robert Papst, Hugo Siegmeth

- Beste Tongestaltung - Andre Alves, Benjamin Rosenkind

Die Jury, bestehend aus 52 Mitgliedern der Deutschen Filmakademie sowie 4 Vertretern aus dem Auschuss für Kultur und Medien Deutscher Bundestag, wird die endgültigen Nominierungen am 28. März bekannt geben. Nun heißt es: Daumen drücken!

WEITERE INFORMATIONEN ZU  MÖRDERISCHER FRIEDEN
Artikel drucken    Artikel drucken
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: