Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 TV  Rosamunde Pilcher

Home Feedback

ZDF-Herzkino
21 Jahre Rosamunde Pilcher- Filme im ZDF
…und es ist noch lange nicht Schluss!


Rosamunde Pilcher-Filme - unverwechselbar und very british - gehören für ein Millionenpublikum zum Sonntag wie die Sportschau zum Samstag.

"© ZDF / Jon Ailes"
„Romantik ist für mich dieser einzigartige, unerwartete Moment, oft nur Augenblicke, in denen man gemeinsam Eins ist. Dafür aus der Realität zu flüchten ist doch etwas Tolles, oder? Manchmal mit einem Buch oder einem Film oder man träumt sich in ein fernes Land. Die Realität holt einen früh genug wieder ein.“
sagt Rosamunde Pilcher

 

Zwanzig Jahre nach dem ersten Pilcher-Film („Stürmische Begegnung“ mit Sophie von Kessel und Michael Lesch) am 30. Oktober 1993 ist Cornwall längst zum beliebten Reiseziel für Fans geworden.Und die können sicher sein, dass es die Pilcher im ZDF noch lange geben wird. Immerhin hat Rosamunde schon mit 15 zu schreiben begonnen und ab 1940 als  ‚Jane Fraser“ viele, viele Kurz- und Liebesgeschichten für Frauenmagazine geschrieben!

 

Verkörpert wurden ihre Figuren von bekannten und beliebten deutschen Stars.  

Viele junge Schauspieler starteten ihre Karrieren mit und bei Rosamunde Pilcher-Filmen. So gehören Maria Furtwängler, Ulrike Kriener, Muriel Baumeister, Alexandra Neldel, Eva Habermann, Ruth Maria Kubischek, Helmut Zierl, Barbara Wussov, Miroslav Nemec, Anja Kling, Reiner Schöne, Elmar Wepper, Senta Berger, Mariella Ahrens und viele mehr zu den Pilcher- Stars der letzten zwanzig Jahre.

 

Redakteurin Andrea Klingenschmitt, von Anfang an - zusammen mit dem damalige Hauptredaktionsleiter Dr. Claus Beling - für Rosamunde-Pilcher-Filme zuständig, erinnert sich:

"Als wir 1993 mit der ersten „Rosamunde Pilcher“ am Sonntagabend den ersten romantischen Timeslot auf dem deutschen Fernsehmarkt starteten, wollten wir den Zuschauern durch klare und zuverlässige Signale Vertrauen zu einem festen Sendeplatz geben. So wurde der Sonntag zu einem der reichweitenstärksten Sendetermine, an dem Raum bleiben durfte und darf für Träume und Emotionen, für Momente der Entspannung zwischen Wochenende und Arbeitsbeginn. Daran hat die vorsichtige Veränderung der Geschichten nichts geändert, im Gegenteil. Die stabilen Zahlen bei den jüngeren Zuschauern zeigen, dass auch sie die kleine Auszeit aus einem immer hektischer werdenden Leben sehr gerne annehmen und genießen.“

 

Und was macht die Pilcher so einzigartig?  

„Rosamunde Pilcher“ ist eine Marke geworden und für viele sogar Kult. „Das ist wie bei Pilcher“ oder „wir pilchern“ beschreibt immer eine Landschaft, einen Augenblick oder eine Situation, die besonders romantisch ist, die eine ganz bestimmte Anmutung hat, einen Look wie man heute sagt, der ganz typisch ist.  Auch in unseren Geschichten geht es um die schönste Nebensache der Welt, die sicher nie unmodern wird: Wie finden Mann und Frau zusammen?  Speziell ist, dass wir nach wie vor in Schlössern mit großzügigen Auffahrten und wunderbaren Gärten im typischen ländlichen Ambiente der englischen Grafschaft Cornwall, in Devon und Dorset drehen.“

 

Wie lange wird es noch Rosamunde im ZDF geben?

Unsere treuen Zuschauer werden noch lange nicht auf dem Trockenen sitzen. Wir produzieren zum Beispiel 2014 insgesamt sieben neue Pilcher-Filme und bis 2015 werden weitere fünf neue Produktionen gedreht.

 

Wieviele Filme wurden von 1993 bis Anfang 2014 ausgestrahlt?

Das waren bis 121 Pilcher-Filme á 90 Minuten – Erstausstrahlung wohlgemerkt – ohne die vielen Wiederholungen.

 

Aktuelle Rosamunde-Pilcher-Filme mit Drehinformationen, Darstellern, Machern und Sendeterminen finden Sie unter dem jeweiligen Titel auf dieser Webseite.

 

 

WEITERE INFORMATIONEN ZU  Rosamunde Pilcher
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: