Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 Andere  Munich Harley Festival

Home Feedback

10.000 Besucher beim 1. Munich Harley Festival!


Suzi Quatro rockte die Bühne trotz Blitz und Donner - was sonst noch los war aufm Harley-Festival sehen Sie hier...

Die atemberaubende Stuntshow von Rainer Schwarz
"© PPP/ Florian Brunner"
Zum ersten Mal präsentierten Harley Davidson und House of Flames München das Munich Harley Festival und sie hatten recht: München braucht ein echtes Harley-Festival! Schon jetzt steht fest: Nächstes Jahr geht es weiter!

Den Hauslersee finden Harleyfahrer und Hunde toll
"© PPP"

Am Freitag, 8.7. um 12 Uhr öffneten sich die Pforten des Festivals und die Besucher kamen durch das Haupttor des Hausler Hofs in Hallbergmoos geströmt. Groß und Klein waren begeistert: vom Ritt auf der echten Harley (für die Großen in echt für die Kleinen mit einer Windmaschine), den atemberaubenden Stuntshows von Rainer Schwarz, den genialen Bikes zum Bewundern und Beneiden, vom mega-leckeren Essen und vom abkühlenden Bad im Hausler See.

 
Proberitt für Kids auf der Harley mit Windmaschine
"© PPP"

Am Freitag rockte Roger „Chappo“ Chapman die Center Stage und trumpfte mit seinen großen Hits so richtig auf. Gitty Fischer brachte im Anschluss mit ihrer rauchigen Stimme im Saloon eine geniale Show auf die Bühne, bis beim letzten Song eine Gitarrensaite riss und die „Milestones“ sie tatkräftig unterstützten mussten.

Den ganzen Samstag über war der Wettergott den Harley-Fans gewogen und keine Wolke ließ sich am Himmel blicken. Für die Besucher gab es wieder viel zu sehen und zu erleben, am meisten beeindruckte die Ankunft der Hells Angels und Bandidos, die ein Friedensabkommen geschlossen haben und sich zum gemeinsamen Besuch des Harley-Festivals verabredet hatten. Geschlossen fuhren sie in einer großen Kolonne durchs Festivalgelände und saßen danach friedlich beim Essen im Maibaumhof. 

Eintreffen der Hells Angels und Bandidos
"© PPP/ Florian Brunner"
Konferenz mit Kind zur neuen Harley
"© PPP"

Erst am Abend sah es zunächste nach einer wetter-technischen Katastrophe aus: Ohrenfeindt konnten ihren Auftritt noch knapp im Trockenen absolvieren, doch kurz bevor Suzi Quatro die Bühne erobern konnte, schüttete es plötzlich los. Doch die kleine Rockröhre mit der Riesen-Stimme ließ sich nicht beirren: Sie wartete die letzten Regentropfen ab und legte danach los: Hinter der Bühne sah man Blitze über den Horizont zucken, doch auch der rollende Donner konnte die Powerfrau nicht stoppen!

Schee wars! Harleylujah! Und: Bis nächstes Jahr!

WEITERE INFORMATIONEN ZU  Munich Harley Festival
Artikel drucken    Artikel drucken
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: