Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS @

 Andere  KINDERLIEDER - Liederprojekt von SWR2 und Carus Verlag

Home Feedback

Liederprojekt von SWR2 und Carus-Verlag ausgezeichnet:  
KINDERLIEDER sind BEST EDITION 2012!


Am 23. März wird das Benefizprojekt auf der Musikmesse Frankfurt mit dem Deutschen Musikeditionspreis des Deutschen Musikverleger-Verbandes geehrt. Mehr zum Projekt hier:


Das Logo und die Kinder bei Aufnahmen
"© SWR/ Sven Cichowicz/ Carus"

Tägliches Singen macht Kinder schlau. Von „Hänschen klein“ bis „Alle meine Entchen“ bringen  die wunderschönen „alten“ Kinderlieder Kinderhirne auf Trab, stärken das Immunsystem und das Selbstbewusstsein!
Eine simple Botschaft, die viel zu wenige kennen oder ernst nehmen oder - vielleicht weil sie zu einfach ist? - umsetzen. Das soll sich ändern: SWR 2 und Carus bringen am 1. Oktober KINDERLIEDER im Rahmen ihres erfolgreichen „Lieder-Projektes“ heraus (als CDs, Liederbuch und Klavierband sowie online kostenlos verfügbar auf www.liederprojekt.org - Detail-Infos siehe unten).
Das  Benefizprojekt für das Singen mit Kindern begann mit den schönsten  deutschen „Wiegenliedern“, die die Eltern schon ihren Babys vorsingen oder -spielen können. Bei den „Kinderliedern“ singen Kinder für Kinder, animieren damit zum Mitmachen, Mitsingen und zeigen, welchen Spaß das macht. Natürlich sind auch dieses Mal wieder bekannte deutsche Opern- und KonzertsängerInnen "pro bono" am Projekt beteiligt z.B. Christoph Prégardien, Juliane Banse, Christian Elsner, Angelika Kirchschlager und viele weitere.

Auf http://liederprojekt.org/presse/filme.php sehen Sie einen kleinen, wunderschönen Film mit einigen unserer Sing-Kinder, kommentiert von ihrer Chorleiterin Friedhilde Trüün, die gleichzeitig die Herausgeberin des Kinderlieder-Buches ist. Zusätzlich können Sie ein kleines Stück über den Illustrator des Liederbuches Markus Lefrancois, seine Arbeit und seinen zweijährigen Sohn anschauen.

Die Singkinder in Aktion
"© SWR/ Sven Cichowicz/ Carus"
Vorschulkinder, die in ihrem Leben viel gesungen haben, sind deutlich besser für die Schule geeignet als Nichtsinger. Hier wurden Kinder getestet, die im Alltag und nicht musikalisch früherzogen singen.

Canto-Forschungsinstitut Münster 2010

Singen gehört zu den besten Fördermaßnahmen, die es für die Entwicklung der Persönlichkeit gibt. Kinder, die gern singen, trauen sich auch später in anderen Zusammenhängen eher zu, selbstbewusst ihre Stimme zu erheben.
Prof. Werner Deutsch, Institut für Psychologie, TU Braunschweig

Die Botschaft ist klar:  Kinder sollten unbedingt SINGEN. Täglich, zum Spaß, mit den Eltern, den Großeltern, mit Freunden oder auch mal alleine. Justin Bieber in Englisch-Kauderwelsch  nachträllern ist damit aber nicht gemeint! Um wichtige kognitive Fähigkeiten auszubilden, muss man  die Sprache verstehen und locker Texte auswendig lernen - beim Singen kein Problem.
Das meinte auch Geiger Yehudi Menuhin: "Singen ist die eigentliche Muttersprache des Menschen".

Unser aller wichtigste und leichteste Aufgabe wäre also, den Kindern - statt passiv Musik zu  konsumieren - den Spaß und die Freude am Singen zu vermitteln durch Vorsingen, Mitsingen, Vormachen, Mitlachen.  Und genau das will das Liederprojekt vermitteln und wachrufen!

Wenn Sie Interesse am Liederprojekt und den Kinderliedern haben oder weitere Informationen benötigen, rufen Sie uns gerne an!


Infos zu den Kinderliedern:

10 Kinderchöre aus ganz Deutschland mit nahezu 300 Kindern und 21 Opernsänger, teilweise gemeinsam mit ihren eigenen Kindern, haben 88 Kinderlieder neu eingespielt. Die jüngste Sängerin ist Johanna (5), der älteste Sänger ist Kurt Moll (73). Die eingespielten Lieder werden auf den Kinderlieder-CDs veröffentlicht. Um das Selbersingen zu unterstützen wird von Carus und Reclam das Kinderlieder-Buch herausgegeben. Darin finden sich alle Lieder mit Noten und Strophen und zusätzlich eine Instrumentalversion auf CD. Der Maler Markus Lefrancois hat das Kinderlieder-Buch farbenfroh illustriert. Außerdem wird ein Kinderlieder-Klavierband erhältlich sein. Alle Inhalte der Liederbücher und CDs werden auf www.liederprojekt.org zum kostenlosen Herunterladen bereitgestellt. Auch die vielfach preisgekrönte Kinder-Website des SWR www.kindernetz.de wird eingebunden.

Infos zum Liederprojekt:

Das mehrfach ausgezeichnete Liederprojekt – ein Benefizprojekt für das Singen mit Kindern von über 100 Künstlern, dem Stuttgarter Carus-Verlag und SWR2 – begann mit den „Wiegenliedern“ als ungewöhnliche Idee: Eltern für das Singen mit ihren Kindern zu begeistern – und gleichzeitig über den Erfolg des Projektes das Singen mit Kindern nachhaltig zu fördern. Pro verkaufter CD werden 2 Euro gespendet. Bisher kamen mit den „Wiegenliedern“ und den darauf folgenden „Volksliedern“ bereits über 210.000 Euro zusammen.

Die Vision aller am Projekt Beteiligten und besonders auch der mitwirkenden KonzertsängerInnen ist es, das Singen in den Familien wieder stärker zu verankern. Initiiert wurde es von dem Opernsänger Cornelius Hauptmann, dem aufgefallen war, dass das Singen in unserem Alltag immer weniger eine Rolle spielt. Unsere alten Lieder werden kaum mehr von Generation zu Generation weitergegeben und geraten zunehmend in Vergessenheit.
Über 50 der bekanntesten deutschsprachigen Konzert- und Opernsängerinnen und -Sänger traten im Sommer 2009 unter der Federführung von SWR2 und dem Carus-Verlag ans Mikrofon, um alte deutsche Wiegenlieder gagenfrei aufzunehmen und das Singen zu fördern. Es folgten die „Volkslieder“, für 2012 geplant ist eine Edition „Weihnachtslieder“.


WEITERE INFORMATIONEN ZU  KINDERLIEDER - Liederprojekt von SWR2 und Carus Verlag
Artikel drucken    Artikel drucken
Artikel weiterleiten    Artikel weiterleiten
zurueck    zurück
SUCHE
Stichwort eingeben:
NEWSLETTER
E-Mail Adresse: