Presse Partner Preiss
TV KINO STARS ANDERE BUCH/REGIE PRODUZENTEN STAB IMPRESSUM LINKS DATENSCHUTZ

 TV  Der Bergdoktor

zurück Home Feedback

"Der Bergdoktor“ ist eine Produktion der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH (Produzent: Matthias Walther, Producer: Stefan Mütherich) im Auftrag des ZDF (Redaktion: Dirk Rademacher).

 

ALLGEMEINE INFOS

Der Bergdoktor“ ging erstmals am 7. Februar 2008 im ZDF auf Sendung. Bis einschließlich Staffel 4 zeigte das ZDF die Folgen im 45-Minuten-Format. Seit Staffel 5, die im Februar / März 2012 ausgestrahlt wurde, dauert eine „Bergdoktor“-Folge 90 Minuten.

Die 6. Staffel lief ab dem 14. November (6 x 90 Min.) und wurde 2012 gedreht . Am 02. Januar 2014 startete dann auch direkt die 7. Staffel (7 X 90 Min.), die sich bis Anfang Dezember 2013 im Dreh befand.  Staffel acht folgte dann mit acht neuen Folgen im daurauffolgenden Januar 2015 - und endete mit einem neuen Zuschauerrekord: bei dem Finale der Satffel sahen das erste Mal über 7 Mio. Zuschauer dem Treiben am Wilden Kaiser zu. Am 03. Januar 2016 folgte die neunte Staffel in sieben Folgen. Das Winterspecial 2016 "Das gestohlene Glück" lief am 05. Januar 2017 und gleich im Anschluss startete die zehnte Staffel mit sieben neuen Folgen.

 


BERGDOKTOR-JAHR 2018

 

2018 ist DAS Bergdoktor Jahr - Doppeltes Jubiläum und ein neues Gesicht für die erfolgreichste deutsche Fernsehserie! Seit nunmehr 10 Jahren und 100 Folgen begeistert Hans Sigl alias Martin Gruber und seine Kolleg-inn-en um Monika Baumgartner, Ronja Forcher, Heiko Ruprecht, Mark Keller und Siegfried Rauch und viele andere die Fans – mit Zuschauerzahlen um die 7 Millionen ist „Der Bergdoktor“ die erfolgreichste deutsche Serie.

  • 100. FOLGE

Am Donnerstag, 4. Januar 2018, 20.15 Uhr, zeigte das ZDF mit dem Winterspezial "Der Bergdoktor – Höhenangst" die 100. Folge. In Episodenrollen waren Henriette Richter-Röhl, Max von Pufendorf, Michaela Rosen, Andreas Borcherding u.a. zu sehen. Mit einer Quote von 6,95 Millionen kratze die 100. Folge an der 7 Millionen-Marke.

 

  • STAFFELSTART – SIEBEN NEUE FOLGEN UND EIN NEUES GESICHT

Ab Donnerstag, 18. Januar 2018, 20.15 Uhr, starten sieben weitere Episoden der Serie, die am 7. Februar 2008 ihren Auftakt im ZDF hatte. In den neuen Folgen wird Der Bergdoktor von rätselhaften, komplizierten Krankheitsfällen gefordert und der einen oder anderen ungewöhnlichen Bitte seiner Patienten. Auch der Zusammenhalt der Gruber-Familie wird einmal mehr auf die Probe gestellt.

 

Die Fans dürfen sich 2018 nicht nur auf die Jubiläumsstaffel sondern auch auf einen neuen Darsteller freuen: CHRISTIAN KOHLUND wird den Onkel von Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) spielen. Ludwig Gruber ist das schwarze Schaf der Familie und Der Bergdoktor macht ihn sogar verantwortlich für den Tod seines Vaters.

 

Die Drehbücher stammen von Philipp Roth, Marc Hillefeld u.a., Regie für die sieben 90-Minüter führten Axel Barth (1-3), Jorgo Papavassiliou (4-5) und Oliver Muth (6-7). Die 11 Staffel umfasst sieben neue Folgen, die immer donnerstags, 20.15 Uhr im ZDF noch bis zum 15.03.2018 laufen.

 

Was passierte in Staffel 10? Hier ein kurzer Rückblick: https://www.zdf.de/serien/der-bergdoktor/videos/rueckblick-auf-staffel-100.html

 

 

 

 

SENDETERMINE 2018:

 

18.01.2018 20:15 Der Bergdoktor Wunschträume 
25.01.2018 20:15 Der Bergdoktor Finale Klarheit 
01.02.2018 20:15 Der Bergdoktor Lebensangst 
15.02.2018 20:15 Der Bergdoktor Versehrte Seelen 
01.03.2018 20:15 Der Bergdoktor Zwiespalt 
08.03.2018 20:15 Der Bergdoktor Phantomschmerz

15.03.2018 20:15 Der Bergdoktor Getrennte Wege

 

 

  • INFOS ZU SERIE - Wer spielt wen?

DR. MARTIN GRUBER -  GESPIELT VON HANS SIGL
Seit inzwischen zehn Jahren ist Dr. Martin Gruber nun zurück in seiner Heimat. Als Arzt war er in New York erfolgreich, doch das Schicksal führte ihn zurück nach Tirol. Seine große Erfahrung bringt er inzwischen als Hausarzt in Ellmau ein. Dabei setzt Martin Gruber nicht nur auf reine, medizinische Therapie, sondern hat auch immer die emotionalen Hintergründe im Blick. Martin lebt mit seiner Mutter, seinem Bruder Hans und Tochter Lilli auf einem Bauernhof. Trotzdem trügt die Idylle. Während seine Familie an einem Strang zieht, verlässt Martin sein Zuhause im Streit. Und auch die noch frische Beziehung zu Rike hängt am seidenen Faden.

LISBETH GRUBER – GESPIELT VON MONIKA BAUMGARTNER:
Lisbeth Gruber genießt es, dass sie ihre Söhne Hans, Martin und Enkelin Lilli um sich hat. Umso mehr trifft sie Martins Entscheidung, den Gruberhof zu verlassen. Nichtsdestotrotz will sie zu-sammen mit Hans, Anne und Lilli die Gruberhof-Pläne durchziehen und packt tatkräftig mit an. Gleichzeitig pocht sie allerdings auf eine Versöhnung zwischen ihrem Sohn und seiner Ex-Freundin. Insgeheim ist Lisbeth nach wie vor überzeugt davon, dass Anne die richtige Frau für Martin ist. 

HANS GRUBER – GESPIELT VON HEIKO RUPRECHT
Gemeinsam mit seinem Bruder Martin gibt Hans Gruber, der in seiner Freizeit als Bergretter aktiv ist, ein unschlagbares Väter-Duo für Tochter Lilli. Sie sind zwar nicht immer einer Meinung, ziehen am Ende aber zumindest in dieser Beziehung immer an einem Strang. Seinen Job bei den Mountain-Profis hat Hans hingeschmissen, um sich ganz dem Gruberhof-Plan zu widmen. Doch durch den Zwist zwischen Martin und Anne steht er zwischen den Stühlen. Und daran, dass er nun mit Anne im Team zusammen arbeiten muss, um den Gruberhof wieder erfolgreich bewirtschaften zu können, muss er sich erst gewöhnen. 

LILLI GRUBER – GESPIELT VON RONJA FORCHER
Lilli lebt zusammen mit ihren beiden Vätern Martin und Hans sowie mit ihrer Großmutter Lisbeth auf dem Gruberhof. Aus dem Teenager ist eine selbstbewusste junge Frau geworden. Lilli hat sich endlich entschieden, wie es für sie in Zukunft weitergehen soll. Ihre Arbeitszeit will sie künftig zwischen Hof und Praxis aufteilen. Doch der Alltags-Frust holt sie ein, und sie merkt, dass ihr kaum noch Zeit für ein Privatleben bleibt. Sie beginnt nun immer mehr darüber nachzudenken, was sie eigentlich vom Leben will …

DR. ROMAN MELCHINGER – GESPIELT VON SIEGFRIED RAUCH
Dr. Roman Melchinger ist Martins Vorgänger in der Praxis und auch wenn er nicht mehr der Jüngste ist, springt er noch immer oft und gerne als Vertretung ein. Sprechstundenhilfe Irena Bornholm weiß, wie wertvoll er für ihren Chef ist. Roman ist immer da, wenn Martin Rückende-ckung braucht, in moralischen und fachlichen Fragen Rat benötigt oder aber in seinem privaten Wirrwarr den Blick aufs Wesentliche verloren hat.

SUSANNE DREISEITL – GESPIELT VON NATALIE O’HARA
Die Wirtin des Gasthofes "Wilder Kaiser" gehört quasi zur Familie Gruber. Sie hatte mal eine Beziehung mit Martin, die schmerzhaft endete, doch inzwischen verbindet sie eine tiefe Freundschaft. In Hans Gruber fand Sie die große Liebe. Sie bekamen ein Kind, die kleine Sophia und wollten alles richtig machen, doch die Beziehung scheiterte. Neues Liebesglück findet Susanne schließlich bei Tim Petersen. Doch als Hans davon Wind bekommt, ist Ärger vorprogrammiert.

DR. ALEXANDER KAHNWEILER –  GESPIELT VON MARK KELLER
Dr. Alexander Kahnweiler ist Oberarzt des Klinikums Hall und für Martin der wichtigste Partner in der medizinischen Versorgung seiner Patienten. Immer dann, wenn Martin unkonventionelle Wege am Rande des Legalen einschlagen will, ist es Kahnweiler, der sich überzeugen lässt, ihn unterstützt und vor dem gestrengen Blick seiner Chefin und Lebensgefährtin Dr. Vera Fendrich schützt. Mit Vera führt er eine nicht ganz störungsfreie Beziehung.

VERA FENDRICH – GESPIELT VON REBECCA IMMANUEL
Dr. Vera Fendrich kam in die Klinik Hall, als ihr Vater noch dessen Leiter war. Sie gehörte zu der Art von Frauen, die es den Männern schwer machen, sich in sie zu verlieben. Alexander Kahnweiler nahm jedoch, zunächst auf Wunsch seines Chefs und in der Hoffnung auf einen Karrieresprung, die Herausforderung an, und traf sich mit ihr. Was schwerfällig begann, entwickelte sich zu einer Beziehung, die zwar oft kompliziert ist, aber Vera und Alexander bekommen immer wieder die Kurve. In der Klinik achtet Vera, seit sie kommissarische Leiterin ist, darauf, dass sich auch Alexander und sein Freund Dr. Martin Gruber an die Spielregeln halten.

ANNE MEIERLING – GESPIELT VON INES LUTZ
Anne Meierling glaubte, in Martin Gruber die große Liebe gefunden zu haben. Einer glücklichen Beziehung stand aber immer ihr Vater im Weg. Jetzt ist Arthur tot. Und Martin kann Anne nicht verzeihen, dass er für sie die Versicherung belügen sollte. Martin beendet daraufhin das Hin und Her endgültig. Als seine Familie ihm mitteilt, dass Anne künftig auf dem Gruberhof mitarbeiten und sogar dort wohnen soll, macht Martin kurzen Prozess und zieht aus. Anne ist nicht wirklich glücklich mit der Situation. Noch immer fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Sie gibt die Hoffnung nicht auf, dass sie und Martin wieder zusammenfinden, obwohl der ja inzwischen mit Rike zusammen ist. 

UND DER NEUE:
LUDWIG GRUBER –  GESPIELT VON CHRISTIAN KOHLUND
Zur Überraschung aller taucht Ludwig Gruber (Christian Kohlund) in Ellmau auf. Der Schwager von Lisbeth Gruber (Monika Baumgartner) sorgt für weiteren Unmut zwischen den Brüdern: Martin macht seinen Onkel nach wie vor für den Tod seines Vaters verantwortlich. Hans dagegen freut sich über die Ankunft des Onkels und will klären, warum das schwarze Schaf der Familie nach 20 Jahren zurückkehrt.

Pressetexte
  DER BERGDOKTOR STAFFEL 11ab dem 18. Januar 2018, immer donnerstags, um 20.15 Uhr im ZDF[04.12.2017]
  DER BERGDOKTOR WINTERSPEZIAL: HÖHENANGST am 04. Januar 2018, um 20.15 Uhr, im ZDF[02.02.2017]
 zum Archiv
SUCHE
Stichwort eingeben: